• Jeder Tag ist ein Erlebnis:
    • Workshops
    • Veranstaltungen
    • Ausflüge
    • Theaterbesuche
    • Sport und Spiel
    • Eislaufen
    • Schwimmen
    Öffnungszeiten:
    • Montag-Freitag von 7:30 - 17:30
    • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    • 01 99 74 119
  • Unsere Kindertagesstätte Bonibon ist in einem neuen Haus in der Gernotgasse 9 im 15 ten Wiener Gemeindebezirk beheimatet. Unsere Einrichtung finanziert sich aus öffentlichen und privaten Mitteln. Dieser standort bietet für 50 Kinder im Alter von 0-6 Betreuungsplätze in drei Gruppen ( Hasengruppe, Raupengruppe 0-3 und Froschgruppe 0-6 ). Unser Kindergarten besteht aus drei Gruppenräumen 3 Waschräumen einer Garderobe und einem großzügigem Flur. Wir beschäftigen 6 Erzieherinnen 2 Wirtschaftskräfte und Praktikantinnen. Wir sind ein junges engagiertes Team, das den Kindern einerseits viel Spaß, Liebe, Abenteuer und Freiraum bietet. Andererseits fördern wir unsere Kinder durch alters-gerechte und pädagogisch gut durchdachte Entwicklungs-programme.Lecker, gesund & abwechslungsreich" - das ist unser Motto bei der Versorgung der Kinder. Wir bereiten das Mittag-essen aus frischen Zutaten selbst in der Kindergarten-Küche zu.Dabei werden auch individuelle Wünsche hinsichtlich Allergien und religiöser Erziehung berücksichtigt. je früher ein Mensch mit Sprachen in Berührung kommt, desto besser und desto leichter für diesen Menschen, seine sprachlichen Fähigkeiten auszureifen.In der heutigen multikulturellen Gesellschaft gestalten immer mehr Menschen ihr tägliches Leben in mehr als einer Sprache. Immer mehr Kinder wachsen zwei- oder sogar mehrsprachig auf. Die Mehrsprachigkeit hilft dem Kind, sich in verschiedenen Kulturen leichter zurechtzufinden und diese zu tolerieren. Aus diesen und weiteren guten Gründen nimmt sich der kinderpädagogische Verein Bonibon vor, seine Gruppen zweisprachig zu führen (deutsch und englisch)
  • Demo
    Das meiste Spielmaterial bieten wir auf Kinderhöhe an. Das Kind kann so das gewünschte Material selbständig hervor nehmen und versorgen. Es darf frei entscheiden, was es spielen möchte.

    Im Freispiel darf das Kind selber entscheiden, mit wem, wo, womit und wie lange es spielen möchte innerhalb von gegebenen Grenzen und unter Einhaltung von Regeln. Das Kind soll lernen zu respektieren, wenn ein Anderes nicht mit ihm spielen will, oder das gewünschte Spielzeug schon vergeben ist. Beim Freispiel wird die Phantasie gefördert, sowie neue Lösungswege und Fähigkeiten entwickelt. Es entstehen oft Rollenspiele, in denen das Kind Erlebtes verarbeitet. Das Spiel ist die adäquate Lernform dieser Altersstufe, die es zu fördern und entwickeln gilt.

    Abenteuer und Freiraum bietet. Andererseits fördern wir unsere Kinder durch alters-gerechte und pädagogisch gut durchdachte Entwicklungs-programme.
    Besonders beliebt ist bei den Kindern unser interessantes und vielseitiges Angebot an Unternehmungen und Aktivitäten. Dabei sind wir stets bemüht, den Interessen von Kindern und Eltern gerecht zu werden und unser Programm zu erweitern und zu verändern.
  • Demo
    Wir bieten dem Kind Aktivitäten an, damit es Sinneserfahrungen machen kann und seine Kreativität gefördert wird. Wir unterstützen das Kind dabei, Neues und ihm Fremdes auszuprobieren.Solche Angebote werden anhand von den Interessen der Kinder ausgewählt, welche durch genaue Beobachtung ermittelt werden. Ein Kreis am Morgen und am Nachmittag, in denen gemeinsame Aktivitäten durchgeführt angeboten werden, gehört als Ritual zum Tagesablauf. Dieses bewusste Zusammensein gibt dem Kind Orientierung und Sicherheit. Es ist uns wichtig, dass alle Kinder dabei sind. Wir arbeiten Motessori orientiert.Aufbauend auf der Überzeugung des Kindergartens, das Kind in seiner Eigenständigkeit zu unterstützen und zu fördern, wird ein weiterer Schwerpunkt auf montessoriorientiertes Arbeiten gelegt. In einer vorbereiteten Umgebung werden den Kindern zum Beispiel Schütt- und Löffelübungen oder Zuordnungsspiele sowie Übungen des täglichen Lebens, angeboten. Das Portfolio Jedes Kind begleitet von Beginn des Kindergartens an, sein eigenes „Portfolio“. Dies beinhaltet sowohl eine Dokumentation von Lerngeschichten, als auch eine Sammlung von Dingen, die den Kindern wichtig sind. Das Portfolio ist Eigentum der Kinder, woraus sich natürlich auch folgerichtig ergibt, dass diese allein entscheiden, wer es ansehen darf, was hineinkommt und was darin dokumentiert werden soll. Freie Plätze Voranmeldung

"Bonibon" - Mehr als ein Kindergarten ...

Mittagessen frisch aus der eigenen Küche!

Täglich neue Menüs für unsere Zöglinge.

MA 10 & MA 11 Förderung möglich!

Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten. Wir helfen Ihnen dabei gerne.

Das ganze Jahr durchgehend geöffnet!

Ein Platz für Sie und Ihr(e) Kind(er).